NEW CONTINENTAL GT CONVERTIBLE NUMBER 1 EDITION BY MULLINER

CREWE, 28. JUNI 2019


  • Neues Limited Edition Modell als Hommage an den legendären Nr. 1 Bentley Blower von 1929.
  • Moderne Interpretation des legendären Rennwagens von 1929, limitiert auf nur 100 Exemplare weltweit.
  • Die Limited Edition bietet ein einzigartiges Stück Bentley-Geschichte, das in dem innovativen Bentley Rotating Display steckt.
  • Die letzte limitierte Auflage in der Bentley's Centenary Trilogie
  • Number 1 Edition basierend auf dem 6,0-Liter W12 Continental GT Cabriolet, dem ultimativen Grand Tourer.

Basierend auf dem Bentley Continental GT Cabriolet, dem ultimativen Open-Top-Grand-Tourer der Welt, ist die Number 1 Edition auf nur 100 massgeschneiderte Exemplare beschränkt. Das berauschende Open-Top-Modell, das während des hundertjährigen Bestehens von Bentley in England handgefertigt wurde, enthält exquisite Designelemente, die einige der Pioniere aus den ersten 100 Jahren der Marke feiern.

Die Nummer 1 Edition präsentiert eine Reihe von einzigartigen Features, die den Geist einer goldenen Ära des Motorsports verkörpern. Erhältlich in Dragon Red II oder Beluga und mit einer Claret oder Beluga Klapphaube ist die Limited Edition mit einem Centenary Pack, der Bentley Black Line Spezifikation und dem Carbon Body Kit ausgestattet, abgerundet durch das lackierte Frontgitter Nummer 1.

Das Herzstück der Number 1 Edition ist eine weiterentwickelte Version des bewährten 6,0-Liter-Twin-Turbo-W12-TSI-Motors von Bentley. Genau wie das originale, aufgeladene Gebläse von 1929 bietet es eine berauschende und agile Leistung und repräsentiert die Spitze des zeitgenössischen Automobildesigns.

Die neue Number 1 Edition bietet den Kunden die exklusive und seltene Gelegenheit, ein Fahrzeug zu besitzen, das den wahren Geist der Renngeschichte von Bentley verkörpert.

Nummer 1 Ausgabe - Eine moderne Interpretation eines Klassikers

Die neue Continental GT Convertible Number 1 Edition von Mulliner fasst den bemerkenswerten Leistungsgeist von Bentley im letzten Jahrhundert zusammen. Er wurde erstmals 1932 auf der Rennstrecke von Brooklands in der Nähe von London erlebt, als der originale, aufgeladene No. 1'Blower' einen Rundenrekord aufstellte.

Die neue Number 1 Edition geht auf dieses bemerkenswerte Fahrzeug zurück, ein Auto, das für einige der unvergesslichsten Momente in Bentleys berühmter Vergangenheit verantwortlich ist. Nur 100 Exemplare werden im Jubiläumsjahr der in Crewe ansässigen Marke hergestellt, was die Exklusivität der Nummer 1 Edition weiter erhöht.

Die Number 1 Edition ist das letzte Auto in Bentleys Centenary-Trilogie. Wie die Mulsanne W.O. Edition und die Continental GT Number 9 Edition enthält sie ein einzigartiges Stück Bentley-Geschichte. Innerhalb des innovativen Bentley Rotating Display wurde ein kleiner Radspinner, der an Radspinner aus der No.1 und anderen historischen Bentleys erinnert, in Harz eingesetzt. Jede Radschleuder, die das Beste aus Gegenwart und Vergangenheit nahtlos vereint, wurde aus einem Kolben der Nr. 1 gegossen, der bei Restaurierungsarbeiten verwendet wurde.

Das exquisit gestaltete Continental GT Cabriolet der dritten Generation wurde mit markanten Elementen, inspiriert von der ursprünglichen Nr. 1, weiter verbessert. Neben der Bentley Black Line Spezifikation und dem Carbon Body Kit wird die Limited Edition in der Aussenfarbe Dragon Red II oder Beluga mit einer Claret oder Beluga Falthaube angeboten.

Die Nummer 1 Edition enthält auch das Bentley Centenary Specification Pack, das Centenary Badges auf der Rückseite und auf den Radkästen, Centenary LED Willkommenslampen, Centenary Badging auf dem Schalthebel und dem Lenkrad sowie ein Centenary Badge auf dem Schlüsselanhänger enthält.

Ein lackierter Frontgrill der Nummer 1 wird durch ein 18 Karat vergoldetes Kotflügelabzeichen, einen mit Edelsteinen besetzten Einfüll- und Öldeckel und 22-Zoll-MDS-Räder in Cricket Ball oder Gloss Black Finish ergänzt.

Im Inneren wird die neue Farbkombination von Cricket Ball oder Beluga-Hauptleder durch Heritage-Leder auf den Sitzen und Türpolstern ergänzt, mit einem geprägten B-Zeichen auf den Kopfstützen und Türeinsätzen. Das Grand Black Holzfurnier wird durch 18 Karat vergoldete Orgelregister und ein Alcantara-Lenkrad und einen Schalthebel ergänzt. Die Fahrgäste werden von einem Nummer-1-Treppeneinsatz begrüsst, wenn sie eintreten.

Neben einer britischen Jaeger-Uhr mit Zifferblatt Nummer 1 verfügt das einzigartig gestaltete Armaturenbrett auch über einen Engine Spin auf der Mittelkonsole. Der Engine Spin, der oft als "gedrehtes Aluminium" bezeichnet wird, war in den 1920er und 30er Jahren ein beliebtes Rennfahrzeug- und Flugzeugfinish, da er die Lichtreflexion einschränkte. 

Die Rennen im Original Nr. 1 waren immer voller Abenteuer und spannend. Die Number 1 Edition verfügt über eine verbesserte Version des bewährten 6,0-Liter-W12-TSI-Motors mit Doppelturboaufladung von Bentley, der mit einem Doppelkupplungsgetriebe mit acht Gängen für schnellere und effizientere Gangwechsel kombiniert ist. Der hochmoderne Antriebsstrang bietet eine kraftvolle und berauschende Fahrt, so spannend wie die der ursprünglichen Nr. 1, als sie vor Jahren zum ersten Mal auf die Rennstrecke ging.

Inspiriert von einer Legende

Die neue Number 1 Edition wurde vom Original No. 1 Blower inspiriert, das 1932 den Outer Circuit Rekord auf der Brooklands Racetrack, Surrey, aufstellte. Angetrieben von Bentley Boy Tim Birkin, erreichte der 4 ½-Liter-Auto durchschnittlich 137 mph - ein Rekord, der weitere zwei Jahre dauerte und inzwischen zu einem Symbol für Bentleys Rennkultur geworden ist.

Der Bentley Blower Nr. 1 war ein aussergewöhnliches Auto seiner Zeit. Es entstand durch eine Kombination aus Birkins Fähigkeiten und der finanziellen Unterstützung der wohlhabenden Pferderennsportlerin Dorothy Paget. Als Bentley aufhörte, Birkins Projekt zu unterstützen, sah Paget das Potenzial des Autos und trat ein, um zu helfen.

Der modifizierte Bentley von Birkin verwendete einen Kompressor, um den Luftdruck zum Motor zu erhöhen und so mehr Leistung zu erzeugen. Es wurde als "Einblasen" von Luft in den Motor bezeichnet und führte dazu, dass das Birkin-Auto als Bentley Blower bezeichnet wurde.

Wenn aussergewöhnliche Menschen auf aussergewöhnliche Autos treffen, passieren aussergewöhnliche Dinge. Paget vermittelte den Pioniergeist von Bentley, der bis heute zu den meisterhaften Autos beiträgt, die Bentley heute baut - darunter die neue Continental GT Convertible Number 1 Edition von Mulliner.

Jubiläumsjahr

Am 10. Juli 2019 feiert Bentley sein 100. Jahr - ein außergewöhnlicher Meilenstein, der nur von wenigen Unternehmen erreicht wurde. Die neue Ausgabe Nummer 1 ist nur ein Teil einer einjährigen Reihe von geplanten Sonderaktivitäten mit Feiern bei Veranstaltungen auf der ganzen Welt.

Sie zeigen die Entwicklung von Bentley im Automobilbereich in den letzten 100 Jahren und verdeutlichen den heutigen globalen Erfolg und die spannende Zukunft der Innovation.